Die Aufgaben der Psychotherapie liegen in dem Erkennen, Vorbeugen, Diagnostizieren, Behandeln und Rehabilitieren psychischer Erkrankungen und Störungen.

Wer Probleme hat oder unter seelischen Belastungen leidet und diese alleine nicht (oder nicht mehr) bewältigen kann, sollte professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Vor allem dann, wenn diese Belastungen schon länger andauern oder sich sogar mit der Zeit verschlimmerten.
Aber auch, wenn Sie einfach nur den Wunsch haben, an sich zu arbeiten, eine bestimmte persönliche Eigenschaft in den Griff zu bekommen, kann Ihnen der Psychotherapeut bzw. -die Therapeutin fachmännisch helfen.
Es müssen auch nicht immer die eigenen Probleme sein, die man besprechen möchte. Manchmal braucht man auch eine Beratung im Zusammenhang mit einem Problem des Partners.

Voraussetzung für den Erfolg einer jeden Therapie ist, dass man wirklich bereit sein sollte, sich mit den bestehenden Problemen auseinanderzusetzen. Unterstützt durch den Psychotherapeuten wird dann an der Beseitigung der einzelnen Belastungen gearbeitet.

zurück · weiter